Sie sind hier

Neue Medien - Kinderbuch

Oh nein! Pinsel hat den letzten Rest Honig gegessen. Aber ein Frühstück ohne Honig ist wie Afrika ohne Sonne. Zum Glück weiß Tafiti, wo es Nachschub gibt: natürlich beim Bienenstock! Doch die Bienen weigern sich, ihren wertvollen Honig mit den Erdmännchen zu teilen. Nun kann bloß noch ein waschechter Profi-Honigdieb helfen – oder macht der vielleicht alles nur komplizierter?

Julia Boehme (bekannt durch Conni) erzählt warmherzig vom kleinen Erdmännchen Tafiti, das zusammen mit seinen Freunden in Afrika jede Menge spannende Abenteuer erlebt. Ein Buch mit vielen bunten Bildern für Kinder ab 6 Jahren zum Vorlesen und ersten Selberlesen.
 

Am 20. Dezember 1812 erschien der erste Band der Kinder- und Hausmärchen von Jacob und Wilhelm Grimm mit 86 Märchen, darunter die Klassiker Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich, Der Wolf und die sieben Geißlein, Rapunzel, Hänsel und Gretel oder Dornröschen. Grund genug für den Verlag art&words zum 200 Jubiläum der Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen deutschsprachige Autoren aufzurufen, es den Grimms gleich zu tun und die alten Märchen neu zu erzählen oder neue Märchen zu erfinden. 176 Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien folgten dem Aufruf und sandten 296 Märchenein. Schließlich wurden ganz wie bei den Grimms 86 Märchen für dieses Buch ausgewählt. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie diese Märchen, auch wenn Sie nicht immer mit jenen magischen Worten beginnen: Es war einmal ...

Ob Gespenstergeschichten oder abenteuerliche Ferienausflüge - ob Geschichten über Mutproben,
Begegnungen mit Bären oder Besuchern aus der Vergangenheit - unsere Geschichten sind facettenreich! Viele Autoren erzählen mit viel Humor, aber auch spannend - wie bei den Ausreißern!
Andererseits werden einfach nur Erlebnisse festgehalten, was Kinder bewegt - wie in einem ganz normalen Spanienurlaub. Insgesamt eine schöne Mischung wunderbarer Erzählungen!

Scheint der Mond, du hörst ein Schrei, ist es Gruselgeisterei! Knarrende Treppenstufen in der Nacht doch niemand ist zu sehen, merkwürdige Aktivitäten in einem leerstehenden Haus, schwebende Lichter auf dem Friedhof, ein Schatten mit Eigenleben, schaurige Begegnungen im dunklen Keller und das Allerschlimmste: ein Matheheft, das, während man schläft, auf mystische Weise alle Ergebnisse durcheinanderwirbelt! Jede der 44 hier versammelten Schauer-, Schreck- und Spukgeschichten für Kinder findet einen ganz eigenen, originellen Gruselgrund. Auf ins schaurig-schöne Lesevergnügen!

Die Fortsetzung von "Johanna ... wie alles begann!" dreht sich um eine Entführung. Johanna, Daniel und Carina sind die besten Freunde. Seit ein paar Monaten teilen sie sich ein Geheimnis miteinander, das niemand erfahren soll. Alle drei haben magische Kräfte.
Da sie nicht wissen, wie diese genau funktionieren, müssen sie ganz vorsichtig sein. Als ein Mädchen vor der Schule entführt wird, bricht ein Chaos aus. Niemand fühlt sich mehr sicher. Johanna beschäftigt etwas anderes. Ihr Vater lauert ihr ständig auf und sie weiß nicht, was er von ihr will. Hat er vielleicht auch etwas mit der Entführung zu tun?'
 

Bei einem Banküberfall wird die zehnjährige Johanna angeschossen und schwer verletzt. Laut Zeugenaussage verschwand die Waffe auf unerklärliche Weise aus der Hand des Räubers, kann aber später unter dem Kasten wieder gefunden werden. Wie aber kam sie dorthin und warum glaubt Johanna Dinge über die Bankräuber zu wissen, die sie gar nicht sehen konnte...?
 

Lena und Katharina sind die besten Freundinnen. Dass Katharina blind ist, stört Lena überhaupt nicht. Nein, sie findet sogar, Katharina ist dadurch etwas Besonderes.
Da ist aber noch Sandra, die Mitschülerin von Lena. Sie kann Katharina überhaupt nicht ausstehen, obwohl sie das blinde Mädchen gar nicht kennt. Sandra behauptet sogar, dass Katharina behindert ist und hänselt deswegen Lena ununterbrochen.
Als Lena und Katharina mit Blindenhündin Gloria shoppen gehen, begegnen sie zufällig Sandra. Es passiert etwas Unvorhergesehenes, etwas das alles verändert....

  • Band 1: Alles voller Kaninchen
  • Band 2: Wie belämmert ist das denn?
  • Band 3: Hier steckt der Wurm drin!
  • Band 4: Daher wehrt der Hase
  • Band 5: Ich glaub meine Kröte pfeift
  • Band 6: Den Letzten knutschen die Elche
  • Band 7: Und täglich grüßt der Camembär
  • Band 8: Kein Drama ohne Lama
  • Band 9: Das reinste Katzentheater

Das magische Baumhaus - Band 51

Das ist der beste Auftrag, den sie je von Morgan bekommen haben: Philipp und Anne sollen sich bei einem Traumurlaub in Mexiko erholen. Als sie plötzlich dem Hofstaat der alten Mayas begegnen, begreifen die Geschwister, dass sie durch die Zeit gereist sind! Philipp und Anne möchten zurück zum Baumhaus, doch der König der Mayas hat ganz andere Pläne mit ihnen …

Komm mit auf die Reise im magischen Baumhaus! Rätselhafte Abenteuer in fremden Welten und längst vergangenen Zeiten erwarten dich auch in den anderen Bänden.

Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautorin Mary Pope Osborne! Die Geschwister Anne und Philipp reisen mit dem magischen Baumhaus durch die Zeit. Sie erleben spannende Abenteuer, entdecken ferne Länder und lernen viele berühmte Persönlichkeiten kennen.
 

Okay, okay, hängt mich ruhig auf! Ja, ich hab den Vogel getötet. Du lieber Himmel, ich bin nun mal eine Katze!

Kuschel ist eine Katze. Sie jagt Vögel, buddelt Löcher ins Blumenbeet und schleppt tote Mäuse an. Alles ganz normal, findet sie.
Ihre Familie sieht das anders – allen voran Ellie, die jedes Mal in Tränen ausbricht, wenn Kuschel eines ihrer »Geschenke« auf die Fußmatte legt. An einem Donnerstag ist Kuschel besonders stolz: Etwas dreckig vom Gezerre durch Garten und Katzenklappe, doch gut erhalten,
liegt Hoppel, der Hase der Nachbarin, in der Küche. Tot. Mausetot. Kuschels Familie gerät in Panik. Hoppel muss zurück in seinen Stall! Aber in diesem Zustand? Also rücken ihm Ellie und ihre Eltern mit warmem Wasser, Bürste und Fön zu Leibe …
Anne Fine hat ein ganz anderes Katzenbuch geschrieben: Kuschels Tagebucheinträge sind katzenkomisch und herrlich schräg – so wie auch Axel Schefflers Bilder, die er für diese Neuausgabe gezeichnet hat. Ein Buch, das Erstleser, Lesemuffel und Katzenfreunde begeistert.

Wer hat die Religionen eigentlich erfunden? Warum bewerfen sich Hindus im Frühling mit Farbe? Und war der Buddha wirklich so dick? Hier erfährst du das, was du schon immer mal wissen wolltest über Gott und die Weltseele, besondere Orte, spannende Bräuche und die Ewigkeit. Die Fragen stammen von Kindern wie dir, die Antworten von Jane Baer-Krause, ihren Religionsexperten und Fotokünstler Jan von Holleben. Er hat sich gemeinsam mit vielen Kindern aus verschiedenen Kulturen eindrucksvolle Bilder ausgedacht, die zeigen, wie bunt die Religionen sind.

Das magische Baumhaus - Band 50

Anne und Philipp können es kaum glauben: Sie reisen zur Fußballweltmeisterschaft 1970 nach Mexico! Bestimmt wird ihnen dort der berühmte Spieler Pelé sein Geheimnis wahrer Größe verraten. Aber wie sollen sie in dem riesigen Stadion nah genug an den Fußballstar herankommen? Ihre Mission droht fast zu scheitern, doch dann entdecken Anne und Philipp das Geheimnis wahrer Größe dort, wo sie es am wenigsten erwarten …
 

Die Witze-Sammlung passend zu den Olympischen Spielen in London! Viele verschiedene Witze rund ums Thema Sport, damit bist du immer auf Platz 1. der Witze-Olympiade! 

Vorhang auf für die Wilden Küken: An der Schule bricht das Theaterfieber aus. Und natürlich sind auch die Küken ruckzuck infiziert. Doch welches Stück wird einstudiert? Wer spielt die Hauptrolle...

Seiten