Sie sind hier

Neue Medien

Dieses Buch lässt der Fantasie der Autoren freien Lauf. Geschichten aus der Gegenwart, verbunden mit mystischen Ereignissen oder märchenhaften Erzählungen für Jung und Alt, erfundene Welten und Wesen - all das finden Sie unter Fantasy-World vereint.

Eine Kurzgeschichtensammlung, prall gefüllt mit spannenden Lesereisen an überraschende Orte. Mit an Bord: Tonnenweise Geschichtenproviant von sechzehn tapferen AutorInnen! Bei ihrer Reise auf den sieben Literaturmeeren machen sie auch in ihrer zweiten Anthologie vor keinem Genre Halt. So entstand wieder eine »andere« Mischung aus phantastischen und philosophischen, lustigen und traurigen Geschichten für Groß und Klein.

Vierzehn Autoren, sieben Themen und einundvierzig Geschichten - für ihre erste gemeinsame Anthologie stellten die AutorInnen und GastautorInnen der Literaturplattform »Das andere Buch« Erzählungen der unterschiedlichsten Genre zur Verfügung.  Mit Geschichten von Silke Alagöz, Nicole Engbers, Paul Fülöp, Ricardo Friedrich, Sandro Hänseroth, Egon Hauck, Martina Jung, Tibor Krempe, Margit Kröll, Torsten Low, Ingeborg Maria Ortner, Tabea Petersen, Samoa Rider und Diana Seufert.

Am 20. Dezember 1812 erschien der erste Band der Kinder- und Hausmärchen von Jacob und Wilhelm Grimm mit 86 Märchen, darunter die Klassiker Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich, Der Wolf und die sieben Geißlein, Rapunzel, Hänsel und Gretel oder Dornröschen. Grund genug für den Verlag art&words zum 200 Jubiläum der Erstausgabe der Kinder- und Hausmärchen deutschsprachige Autoren aufzurufen, es den Grimms gleich zu tun und die alten Märchen neu zu erzählen oder neue Märchen zu erfinden. 176 Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien folgten dem Aufruf und sandten 296 Märchenein. Schließlich wurden ganz wie bei den Grimms 86 Märchen für dieses Buch ausgewählt. Lehnen Sie sich also zurück und genießen Sie diese Märchen, auch wenn Sie nicht immer mit jenen magischen Worten beginnen: Es war einmal ...

Ob Gespenstergeschichten oder abenteuerliche Ferienausflüge - ob Geschichten über Mutproben,
Begegnungen mit Bären oder Besuchern aus der Vergangenheit - unsere Geschichten sind facettenreich! Viele Autoren erzählen mit viel Humor, aber auch spannend - wie bei den Ausreißern!
Andererseits werden einfach nur Erlebnisse festgehalten, was Kinder bewegt - wie in einem ganz normalen Spanienurlaub. Insgesamt eine schöne Mischung wunderbarer Erzählungen!

Scheint der Mond, du hörst ein Schrei, ist es Gruselgeisterei! Knarrende Treppenstufen in der Nacht doch niemand ist zu sehen, merkwürdige Aktivitäten in einem leerstehenden Haus, schwebende Lichter auf dem Friedhof, ein Schatten mit Eigenleben, schaurige Begegnungen im dunklen Keller und das Allerschlimmste: ein Matheheft, das, während man schläft, auf mystische Weise alle Ergebnisse durcheinanderwirbelt! Jede der 44 hier versammelten Schauer-, Schreck- und Spukgeschichten für Kinder findet einen ganz eigenen, originellen Gruselgrund. Auf ins schaurig-schöne Lesevergnügen!

Die Fortsetzung von "Johanna ... wie alles begann!" dreht sich um eine Entführung. Johanna, Daniel und Carina sind die besten Freunde. Seit ein paar Monaten teilen sie sich ein Geheimnis miteinander, das niemand erfahren soll. Alle drei haben magische Kräfte.
Da sie nicht wissen, wie diese genau funktionieren, müssen sie ganz vorsichtig sein. Als ein Mädchen vor der Schule entführt wird, bricht ein Chaos aus. Niemand fühlt sich mehr sicher. Johanna beschäftigt etwas anderes. Ihr Vater lauert ihr ständig auf und sie weiß nicht, was er von ihr will. Hat er vielleicht auch etwas mit der Entführung zu tun?'
 

Bei einem Banküberfall wird die zehnjährige Johanna angeschossen und schwer verletzt. Laut Zeugenaussage verschwand die Waffe auf unerklärliche Weise aus der Hand des Räubers, kann aber später unter dem Kasten wieder gefunden werden. Wie aber kam sie dorthin und warum glaubt Johanna Dinge über die Bankräuber zu wissen, die sie gar nicht sehen konnte...?
 

Lena und Katharina sind die besten Freundinnen. Dass Katharina blind ist, stört Lena überhaupt nicht. Nein, sie findet sogar, Katharina ist dadurch etwas Besonderes.
Da ist aber noch Sandra, die Mitschülerin von Lena. Sie kann Katharina überhaupt nicht ausstehen, obwohl sie das blinde Mädchen gar nicht kennt. Sandra behauptet sogar, dass Katharina behindert ist und hänselt deswegen Lena ununterbrochen.
Als Lena und Katharina mit Blindenhündin Gloria shoppen gehen, begegnen sie zufällig Sandra. Es passiert etwas Unvorhergesehenes, etwas das alles verändert....

Eigentlich will Robert nur schnell mit seinem Sohn zum Baumarkt fahren. Doch als er auf dem Parkplatz von hinten angegriffen und betäubt wird, ändern sich seine Pläne schlagartig. Robert hat keine andere Wahl: Er wird gezwungen an einer Bushaltestelle drei Jugendliche in das Lieferauto zu locken, sonst wird seinem Sohn etwas zustoßen. Antonia, Karin und Willi steigen ein. Doch das Auto fährt nicht nach Hause, sondern auf die Autobahn. Als aus der Dunkelheit des Wagens ein bewaffneter Mann auftaucht, begreifen die Jugendlichen den Ernst der Lage. Sie sind Entführungsopfer. Alle. Was wird mit ihnen gemacht? Und können sie noch rechtzeitig befreit werden?

Ein mitreißender Thriller aus verschiedenen Perspektiven.
Ab 12 Jahren

  • Band 1: Alles voller Kaninchen
  • Band 2: Wie belämmert ist das denn?
  • Band 3: Hier steckt der Wurm drin!
  • Band 4: Daher wehrt der Hase
  • Band 5: Ich glaub meine Kröte pfeift
  • Band 6: Den Letzten knutschen die Elche
  • Band 7: Und täglich grüßt der Camembär
  • Band 8: Kein Drama ohne Lama
  • Band 9: Das reinste Katzentheater

Das magische Baumhaus - Band 51

Das ist der beste Auftrag, den sie je von Morgan bekommen haben: Philipp und Anne sollen sich bei einem Traumurlaub in Mexiko erholen. Als sie plötzlich dem Hofstaat der alten Mayas begegnen, begreifen die Geschwister, dass sie durch die Zeit gereist sind! Philipp und Anne möchten zurück zum Baumhaus, doch der König der Mayas hat ganz andere Pläne mit ihnen …

Komm mit auf die Reise im magischen Baumhaus! Rätselhafte Abenteuer in fremden Welten und längst vergangenen Zeiten erwarten dich auch in den anderen Bänden.

Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautorin Mary Pope Osborne! Die Geschwister Anne und Philipp reisen mit dem magischen Baumhaus durch die Zeit. Sie erleben spannende Abenteuer, entdecken ferne Länder und lernen viele berühmte Persönlichkeiten kennen.
 

Sieben Halbgötter werden den Olymp vor dem Untergang bewahren – so sagt es die alte Prophezeiung. Als Annabeth und Percy zusammen mit ihren neuen Freunden wieder aufeinandertreffen, scheinen sich diese sieben endlich gefunden zu haben. Mit ihrem fliegenden Schiff, der Argo II, machen sie sich auf den Weg nach Rom. Aber können sie gleichzeitig ihre Mission erfüllen und die alte Feindschaft zwischen den Nachkommen der griechischen und römischen Götter überwinden?

Als Percy aus tiefem Schlaf erwacht, erinnert er sich an nichts – außer an den Namen eines Mädchens, Annabeth. Ständig wird er von Monstern angegriffen, die immer wieder vom Tod auferstehen. Als er sich in ein Camp für römische Halbgötter rettet, hat er keine Zeit mehr dazu, herumzurätseln, wer er ist: Mit seinen neuen Freunden Hazel und Frank muss er Thanatos, den Totengott, aus seiner Gefangenschaft befreien, um die Grenze zwischen Tod und Leben wieder zu stabilisieren. Und ihre abenteuerliche Reise führt sie bis ins Eis von Alaska …

Jason erinnert sich an gar nichts – nicht einmal an seine besten Freunde Piper und Leo. Und was hat er in Camp Half-Blood zu suchen, wo angeblich nur Kinder von griechischen Göttern aufgenommen werden?

Zu allem Überfluss gehören die drei Freunde laut Prophezeiung zu den legendären sieben Halbgöttern, die den Olymp vor dem Untergang bewahren sollen. Kein Problem – Leo treibt einen mechanischen Drachen als Transportmittel auf und los geht’s!

Und dann gilt es auch noch einen seit längerem verschwundenen Halbgott zu finden, einen gewissen Percy Jackson ...

Seiten